Frühmittelalter-Markt

Seit 2012 ist der Frühmittelalter-Markt ein fester Termin im Schloß Diersfordt. Mit mehr als 200 historischen Darstellern ist der frühmittelalterliche Handwerker-Markt einer der Größten dieser Art in Europa. Ergänzt wird der Markt durch Aktionen unter dem Motto "Wikinger in Wesel". Eine Ausstellung mit begleitenden Vorträgen und ein Wikingerlager am Waldsee mit 50 Kämpfern bringen den Besuchern die Geschichte näher, denn im Jahr 863 wurden die Wikinger am Niederrhein gesichtet. Flußaufwärts kamen sie über den Rhein. Von ihrem aufgeschlagenen Lager auf der damaligen Rheininsel Lüttingen überfielen sie Xanten und Duisburg. Das heutige Bislich (damals Lippeham) blieb nicht ungeschoren, jedoch konnten die Wikinger mithilfe sächsischer (westfälischer) Hilfe von dort aus in die Flucht geschlagen werden.

Öffnungszeiten: Samstag: 11 bis 19 Uhr, Sonntag: 11 bis 18 Uhr

Diese Veranstaltung stammt aus der Ideenbörse und wurde vom Verein Zeitsprünge e.V. vorgeschlagen.

Eventkalender für Wesel Projektbüro: 0281 / 203 2775 Facebook Google + Kontakt